Zum Seiteninhalt springen.

Adolf Christ Verlag Logo

News

Das Örtliche ist Launchpartner von Bixby

8. Februar 2019

Das Örtliche ist das erste lokale Verzeichnis für den digitalen Assistenten von Samsung in Deutschland.
Frankfurt am Main, 7. März 2019 Ab sofort ist Bixby, der digitale und KI-basierte Assistent von Samsung, nach erfolgreicher Beta-Phase auch für deutsche Nutzer verfügbar. Einer der ersten lokalen Partner ist Das Örtliche. Nach Sprachassistenten-Funktionen für Amazons Alexa und den Google Assistent bieten DTM Deutsche Tele Medien und die regionalen Verlage Das Örtliche jetzt auch eine sogenannte Kapsel für Bixby an.

„Zeig mir ein Restaurant in der Nähe“ – Besitzer mobiler Endgeräte von Samsung können sich per Sprachbefehl mit lokalen Suchergebnissen weiterhelfen lassen. Unterstutzt werden aktuell alle Samsung Smartphones der Galaxy-Serien S8, S9, S10 sowie Note8, Note9 mit „Android Pie“-Betriebssystem.
Die Integration von Das Örtliche in Bixby ermöglicht lokale Suchen nach dem nächstgelegenen Geldautomat oder Restaurants in der Nähe – ebenfalls per Spracheingabe können sich Nutzer dann über Google Maps dorthin navigieren lassen. Wer nach einem lokalen Anbieter sucht, muss einfach nur Samsungs digitalen Assistenten mit „Hi Bixby“ aktivieren und kann seine Fragen stellen, ohne zuvor eine App herunterladen zu mussen.

Fur Arno Schäfer, CEO von DTM Deutsche Tele Medien dem gemeinsamen Herausgeber von Das Örtliche, Das Telefonbuch und Gelbe Seiten, ist Sprachbedienung eine konsequente Weiterentwicklung der Digitalisierungsstrategie und die nächste Stufe der Schnittstelle zwischen Nutzer und Technik. „Fur Verzeichnismedien sind Voice Services die Zukunft. Denn gerade die jüngere Generation wird ihr Smartphone verstärkt per Sprachbefehl bedienen und nicht mehr mühsam Buchstabe für Buchstabe in ein Suchfeld tippen. Insofern sind sprachgesteuerte Dienste eine Chance, neue Zielgruppen zu erreichen.“

 

Thorsten Böker, Director Product Management IM Devices and Digital Services bei Samsung Electronics GmbH ergänzt: „Bixby unterscheidet sich von KI-Assistenten auf dem Markt. Wir glauben, dass die Interaktion zwischen Benutzern und Geräten, die über eine KI verfügen, wichtiger ist als die einfache Sprachsteuerung. Bixby ist intuitiv, nicht befehlsabhängig.“

Doch nicht nur die Endanwender profitieren von digitalen Sprachassistenten. Auch den Werbetreibenden in Verzeichnismedien wie Das Örtliche kommt die Bixby-Integration zugute. „Zu den Werbekunden der regionalen Verlage zählen viele kleine und mittelständische Betriebe, die keine Kapazitäten haben, sich selbst um technische Innovationen wie Sprachsteuerung zu kummern", erklärt Dirk Schulte, Geschäftsfuhrer von Das Örtliche Service- und Marketing Gesellschaft GmbH. „Über ihren Eintrag sind diese Unternehmen so auch im Zukunftsmarkt Voice Search auffindbar und ihrer Konkurrenz damit einen wichtigen Schritt voraus.“