Zum Seiteninhalt springen.

Adolf Christ Verlag Logo

News

DIE DEUTSCHE HANDWERKSZEITUNG BERICHTET: SO WERTVOLL IST EIN TELEFONBUCH-EINTRAG

5. April 2018

Wer gefunden werden will, muss sich zeigen - vor allem in Branchenverzeichnissen. Das bestätigt die DeutscheHandwerksZeitung und belegt dies mit Fakten. In Ihrem Artikel erklärt sie: „Viele Nutzer der Branchenverzeichnisse suchen vor allem nach Kontaktdaten von Handwerkern – jede zweite Suchanfrage bringt einen Auftrag mit sich.
Darüber hinaus haben 30 Millionen Deutsche im vergangen Jahr die gedruckte Variante von Das Örtliche verwendet. Doch auch das Online-Angebot wird von Unternehmen und Privatpersonen mit großem Interesse genutzt. Zwischen 11,5 und 18,3 Millionen Menschen klicken sich jährlich durch die Verzeichnisse Gelbe Seiten, Das Telefonbuch und Das Örtliche. Allein bei Das Örtliche fanden letztes Jahr 330 Millionen mobile Suchen statt.“

 

 

Große Profite für kleine und mittelständische Unternehmen

Die Wirtschaftszeitung für den Mittelstand fährt fort: Ein Eintrag in einem der Verzeichnisse bringt Unternehmen mehr Reichweite - Je öfter ein Betrieb auf einer seriösen Seite wie Das Örtliche oder Das Telefonbuch zu finden ist, desto besser. Vor allem Ärzte, Handwerker und Restaurants profitieren von den reichweitenstarken Branchenverzeichnissen. Durchschnittlich jede zweite Kontaktaufnahme über die Verzeichnismedien führt zu einem Kauf oder einem Auftrag. 50 bis 70 Prozent der Auftraggeber sind Neukunden.

Den kompletten Artikel der DeutschenHandwerksZeitung, mit zahlreichen Fakten über die Relevanz von Verzeichnismedien, finden Sie hier: www.deutsche-handwerks-zeitung.de/umsatz-und-google-ranking-so-wertvoll-ist-ein-telefonbuch-eintrag/150/3100/368053